Mut zur Veränderung

Wann, wenn nicht JETZT?!

Magazin "DONNA", Ausgabe 2/2016, Seiten 52 - 56

 

Das DONNA-Dossier der Ausgabe 2/2016 berichtet über Frauen,

welche die Chancen ihrer aktuellen Lebenssituation nutzten, um ihr Leben tiefgreifend zu verändern.

Seitdem ihre Söhne aus dem Haus sind, veranstaltet die 60-jährige Elvira Weiss, Partys für Leute ihrer Generation und engagiert sich dabei als DJ - eine Leidenschaft, der sie schon in jungen Jahre fröhnte.

Nachdem ihre langjährige Beziehung ein Ende fand, entschloss sich Isabel Lamberty, 56, spontan mit Ihrer Tochter zu einem Segeltörn, der ihr die nötige Inspiration bescherte zu einem Neuanfang im Hotelgewerbe.

Die 48-jährige Kathrin Bach erfüllte sich nach verlieren ihres Jobs den Traum, mit Tieren zu arbeiten,

Birgit Radler, 54, übernahm die Insolvenzmasse der Firma, in der sie jahrelang gearbeitet hatte - als Strickerin.

Und Claudia Gladers, 43, fand durch ihr Faible fürs Blog schreiben zu einer neuen Ausrichtung: Als Social Media PR Manager berät sie jetzt Unternehmen.


Allen hier aufgeführten Beispielen ist eines gemeinsam:

Ihr gewohntes Leben hatte sich radikal verändert - Söhne aus dem Haus, Beziehung zu Ende, Job verloren oder die Gefahr den Job zu verlieren..


Alle Frauen hatte die Wahl zwischen zwei Möglichkeiten -

in der Vergangenheit hängen zu bleiben oder

die Gegenwart wahrzunehmen und die vor ihnen liegenden Chancen zu ergreifen.

Sie haben sich für letzteres entschieden!


Wann, wenn nicht jetzt? ist eine berechtigte Frage.

Viele Menschen um die Lebensmitte sehen sich einem drastischen Wandel ihrer bisherigen Lebenssituation gegenüber.

Einige Beispiele dazu haben Sie oben bereits gelesen.

In nicht wenigen Fällen kommt es vor, dass sich eine Unzufriedenheit anbahnt, die von innen heraus zu kommen scheint und den Menschen in eine starke Verwirrung stürzt:

Wo kommt das her? Es ist doch alles wie immer? Es hat doch alles gepasst - bis jetzt?

Auch hier ist es wichtig, sich der gegenwärtigen Gefühle und Gedanken zu stellen, wenn man sein Leben erfüllt und sinnvoll gestalten möchte.

  • Bleiben Sie mit sich in Verbindung.
  • Bleiben Sie in der Gegenwart - im Hier und Jetzt.
  • Lassen Sie Ihre Emotionen und Gedanken zu und beobachten Sie sie.
  • Was lösen Sie in Ihnen aus?
  • Was wünschen Sie sich zuallererst?
  • Seien Sie optimistisch und finden Sie Wege!
  • Wichtig: Schließen Sie Familie und Freunde nicht aus - aber gönnen Sie ihnen Pausen und Ruhe.

Ich wünsche Ihnen eine spirituelle und anregende Zeit, eine Zeit zum Ausprobieren und Kennenlernen

und ein freudiges "Heureka!", wenn Sie Ihr ganz spezielles "Ding" gefunden haben.

Gehen Sie die Sache spielerisch und voll Neugierde an und schützen Sie sich vor all zu gut gemeinten Ratschlägen.

Nur Sie selbst können erspüren, was das genau Richtige für Sie ist.

 

Ihre Brigitte Schießl


Und wie immer finden Sie die Anleitung zum ganzheitlichen Wahrnehmen hier.