Ganzheitliches Wahrnehmen

Um ganzheitlich wahrzunehmen, schließen Sie die Augen, gehen in sich, treten geistig einen Schritt zurück und beobachten einfach nur, was zu einem bestimmten Thema oder zu einer Überzeugung oder Befähigung in Ihnen auftaucht.


Stellen Sie sich vor, Sie sitzen im Kino und sehen sich einen Film an.

Sehen Sie sich diesen Film (alles was gerade in Ihnen auftaucht) ohne zu kommentieren oder interpretieren an und nehmen Sie dabei einfach nur wahr wie Ihre Gefühle, Gedanken oder Bilder kommen und auch wieder gehen.


Erst wenn es ruhig in Ihnen geworden ist und Sie spüren, dass es "genügt", öffnen Sie wieder Ihre Augen und freuen sich über das Erlebte.

Die beste Methode herauszufinden,

  • welche Überzeugungen in Ihnen aktiv sind und
  • welche Befähigungen in Ihnen erlebbar gemacht werden wollen ist

Q! Quanten-Intelligenz.


Es ist außerdem die beste Methode für ganzheitliches Wahrnehmen.