Weitere Methoden

ACT - Akzeptanz- und Commitment-Therapie


Bei ACT geht es darum, Fähigkeiten zu trainieren, mit schmerzlichen Gefühlen und Gedanken wirksam umzugehen, damit sie keinen so großen Einfluss mehr auf uns haben. Das bedeutet Achtsamkeit.

Und es geht darum, zu klären, was uns wirklich wichtig ist, sinnvoll erscheint, also unsere Werte, damit sie uns bei der Zielsetzung und unseren Handlungen leiten, insprieren und motivieren und so unser Leben bereichern. Das bedeutet Verpflichtung.

Ziel ist ein lebendiges Leben zu führen.

Ich verwende ACT unterstützend, da es die Lebensbereiche vollständig abdeckt und in der Arbeit die Gegenwärtigkeit - die Arbeit im Moment - herausstellt.


Spiral Dynamics

 

Spiral Dynamics hat die Entwicklung von Arten von Weltanschauungen in Worte gefasst. Kern der Theorie ist, wie die Menschen aufgrund ihrer neuronalen und geistigen Fähigkeiten mit den herrschenden Lebensbedingungen umgehen.

Die Weltanschauungen sind Denkstrukturen und bestimmen wie Menschen denken und Entscheidungen fällen, nicht was sie glauben oder schätzen. Keine der Weltanschauungen ist weder gut noch schlecht. Sie ist einfach.

Verschieben sich Lebensbedingungen und Denkweisen gegeneinander, können Probleme entstehen.

Ich verwende Spiral Dynamics ähnlich wie die Psychographie aus dem ILP.

Fallen mir Muster oder Überzeugungen bei meinem Gegenüber auf, und fühlt es sich gerade "stimmig" an, sehe ich, was diese Anschauung in meinem Gegenüber auslöst. Im Workshop "Mein reiches Leben" verwende ich es in ähnlicher Weise.


Übungen aus der Verhaltenstherapie, dem NLP und eigene Kreationen


Ich verwende in meinem Coachings, das, was gerade am meisten hilft.

Ohne dabei auf ein integrales Coaching, das sich auf das Erleben in der Gegenwart bezieht, zu verzichten, kann es manchmal hilfreich sein, Übungen einzusetzen, die nicht zum "Standard-Repertoire" gehören.

Jeder Mensch will dort abgeholt werden, wo er gerade steht.